Mittwoch, 9. April 2014

Saas-Fee
das einzigartige, faszinierende, unglaubliche  Gletscherdorf
                                                         mit seinen Geschichten: part. 1

1200: Spuren einer Volksregierung

1256: Erste urkundliche Erwähnung des Saastals

1298: Nachweis einer ersten Kapelle in Saas-Grund

1392: Die Gemeinde Saas teilt sich in die vier Gemeinden
            Saas-Fee,Saas-Grund, Saas-Balen und Saas-Almagell

1400: Das Saastal löst sich kirchlich von Visp

1535: Bau der ersten Kapelle in Saas-Fee

1692: Bau der Kapelle St. Antonius beim Weiler Bidermatten

1871: Eröffnung der ersten Postablage

1889: Bau eines anglikanischen Tempels

1893: Saas-Fee wird eine eigene Kirchgemeinde

1893: Erstellung einer neuen Pfarreikirche

1908: Erster Skiclub im Oberwallis

1923: Erstes elektrisches Licht in Saas-Fee

1930: Erstellung der Wasserversorgung

1951: Eröffnung der Straße nach Saas-Fee

1954: Erste Luftseilbahn in Saas-Fee

1963: Das Postauto nimmt regelmäßige Kurse von Brig auf

1963: Einweihung der neuen Dorfkirche

1969: Einweihung des Staudammes Mattmark

1970: Bau des Hallenbades

1973: Eröffnung des Postautoterminals

1983: Eröffnung des Saaser Museum

1984: Eröffnung Metro Alpin / Skifahren das ganze Jahr

1989: Eröffnung der Abwasserreinigungsanlage

2007: Eröffnung des Lötschberg-Basistunnels ins Wallis
          & Frequenzverdoppelung  der Postautoverbindung
         
                                                           www.hotel-bristol-saas-fee.ch